News
Dragonball Browsergame Autor: Madusanka2013
Betreff: Acc
Datum: 31.01.2019 23:04 Uhr
Da einige sich einen Account erstellen mit einer Fakemail / 10minuten mail weil auf ihren email account die email nicht eingeht hier eine info momentan haben wir noch fehler mit den email anbietern wie web.de und gmx.de gmail geht ohne fehler und andere soweit wir gemerkt haben auch wir hoffen den fehler in den kommenden tagen zu beheben.
10Minuten mails/ fake mails werden aus dem spiel ausgeschlossen!
MFG
Madusanka2013
Dragonball Browsergame Autor: Madusanka2013
Betreff: Regi
Datum: 29.01.2019 20:00 Uhr
Die Regi ist nun offen bis wir 40 User erreicht haben.
Nach diesen 40 Usern schließe ich die Anmeldung.
In laufe der tage werden wir dann sehen ob diese leute auch Aktiv sind oder inaktiv Inaktive werden dann ausortiert und für eine wieder Anmeldung ausgeschlossen so das die diese plätze erneut belegt werden können
MFG
Madusanka2013
Dragonball Browsergame Autor: Madusanka2013
Betreff: Was wir zu sagen haben zum Thema DBBG
Datum: 29.01.2019 16:04 Uhr
Guten Tag Zusammen.

Wie ihr am Titel sehen könnt "Was wir zu sagen haben zum Thema DBBG" geht es hier nun um das gesamte Projekt.

Lange ist es her das ich irgend etwas gemacht habe,oder von mir hören lassen habe. Das lag zum Teil daran dass ich einfach keine Lust mehr hatte an diesem Spiel weiter zu arbeiten. Da einfach in der Vergangenheit zuviel passiert ist, dass ich die Lust an dem sSpiel verloren hatte. Um darauf genauer eingehen zu können, muss ich euch erst erklären warum ich die Lust verloren hatte.

Ich habe die Lust an dem Projekt verloren aus mehreren Gründen.

Der größte und Ausschlag gebende Punkt war dass das Spiel nicht mehr das war, was ich mir vorgestellt hatte zumachen. Was meine ich damit? Ich bin ein alter DBzog-Spieler der 2014 angefangen hat sich mit dem Thema "Coden" auseinander zu setzen. Dies geschah weil eines der Spiele, die ich eigentlich im großen und ganzen nicht schlecht fand, solangsam sein Ende fand. Jahre sind vergangen bis ich die Idee für DBBG hatte und mich mit Pure darüber unterhalten habe. Das rgebniss war: "jo, komm wir machen ein neues BG dass an die alten Zeiten erinnern sollte und alte Erinnerungen wieder erwecken sollte". Nun wollten wir keine Kopie von einem Spiel machen und auch keinen Nachfolger, aber es sollte trotzdem an die vergangene Zeit erinnern die hinter uns lag. Thagam mit seinem Spiel DBzog, Pure mit Bleach, NarutoBG 1/2 oder auch Anime Fighters von Phoenix, dies alles sind / waren Spiele die alle verschwunden sind und dessen Zeit abgelaufen ist. Was geblieben ist sind User / Menschen die immer noch diese Spiele vermissen und sie zurück haben wollen, Nun leider können wir dies nicht, aber was wir können ist ein eigenes zu machen und das habe ich begonnen. Ein Spiel zu entwickeln dass auf den alten Standarts läuft dass keinen neuen Schnick-Schnack besitzt oder dem neusten Standart enspricht. Daher ist das gesamte Spiel in einem eher schlichten Style gehalten und auch die Anforderungen sind nicht besonders hoch. Wir hatten uns zu jedem Punkt gedanken gemacht und eine Planung war uns wichtig bevor wir angefangen haben zu coden. Uns war vom Beginn an bewusst dass wir warscheinlich nicht besonders viele Spieler haben werden und waren umso mehr überrascht dass doch so ein großes Interesse an dem Spiel bestand, dass wir Enscheidungen getroffen haben die viel zu früh gewesen sind. Unter anderem dass gesagt wurde wir gehen in die Beta, die Systeme wurden nicht mal getestet ob sie überhaupt einer Beta stand halten würden, da es nicht mal eine Alpha gegeben hat. Nun ja so ist es gekommen wie es kommen musste, die Beta wurde gestartet und es ging absolut in die Hose. Systemabstürze etc. Wir waren mehr mit Bugfixing beschäftigt als dass wir weiter entwickeln konnten. Zu diesem Zeitpunkt wurde Pure immer mehr bewusst, dass er eigentlich (wie er es mit mir abgesprochen hatte) seine Ziele solangsam verfolgen möchte und somit kürzer bei DBBG treten möchte. Dies hatte zur Folge, dass nun ich fast alleine da stand mit einem Haufen von Usern und einem unfertigen Projekt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Aufgaben aufgeteilt, Pure war für das Kern-Coding zuständig, ich für das Drumherum. Das Aussehen kleinerer Funktionen, grafisch sowie technisch, waren mein Bereich. Als Pure dann ging, habe ich die Kernaufgaben auch übernommen. In die ich mich dann erstmal einarbeiten musste. Während des rein arbeitens, sind mir Sachen aufgefallen wo ich mich fragte, was Pure da gemacht hat. Bei Nachfragen wurde klar, dass man daran erkennen konnte, dass ihm die Lust und Zeit einfach gefehlt hatte. Und Sachen angefangen und unsauber bis garnicht beendet wurden. Diese Punkte galt es dann zu fixen. Zum gleichen Zeitpunkt habe ich mein Team aufgebaut, dass sich um die User kümmern sollte. So dass ich Zeit hatte im Hintergrund zu arbeiten. Leider wurde das Vertrauen, dass ich meinen Team entgegen gebracht hatte von einigen verletzt, so dass ich nicht mehr wusste wem aus dem Team ich überhaupt noch trauen konnte. Ich habe Entscheidungen getroffen, die jeden betroffen haben, die es aber überhaupt nicht verdient hatten von mir so behandelt zu werden. Meine Entschlüsse waren zu diesem Zeitpunkt nicht immer richtig und haben mir einigen Ärger eingebracht. Ich bin, was das Admin sein angeht, in einem Browsergame noch ziemlich unerfahren und versuche an einigen Sachen meinen Sturkopf durch zusetzen wo es eigentlich Schwachsinn ist. Dies alles hatte dann zur Folge, dass immer weniger passierte. Ingame wurde es weniger so wie im Discord. Wenn was gekommen ist, waren es vereinzelnde News oder Ankündigungen und mit der Zeit wurde dies auch immer weniger, bis hin zu gar nicht mehr. "Aber warum?" fragt ihr euch nun. Nun ja, in all dem ganzen ist mein Sohn geboren worden, ich wurde Vater und musste meine Prioritäten anders setzen. So habe das Projekt im Stich gelassen und somit auch die User die auf dieses Spiel warten. Welche Beweggründe hatte ich das Projekt so zu vernachlässigen? Zum einen waren es die User, die nur meckern können, zum anderen der permanente Druck, zu wissen das Leute auf etwas warten was viel zu früh eigentlich gestartet ist. User die einen permanent bedrängen können so dass man sich im Discord nicht mal mehr auf Online stellen kann, da sie nicht nur mit einem Acc da sind sondern gleich 4 bis 5 Accs auf einmal nutzen. Eben so kommen da die User dazu die immer nur haben wollen und ihre Ideen als ein "Muss" ansehen das diese umgesetzt werden müssen. Wen man sie ablehnte, man sich dafür auch noch rechtferigen muss weshalb man dies in seinem Spiel nicht haben möchte oder warum Änderungen an gewissen Systemen nicht gemacht werden. Und dann gibts noch die Sorte von Usern die einem so penetrant nerven, dass man kurz vorm explodieren ist. Es war alles dabei. Unter vielen Usern waren leider nur wenige, die gesagt haben "Hey das Spiel ist kostenlos, es gibt keine Werbung", "Es ist ein Fan-Projekt, es hat Fehler, aber dafür ist es kostenlos". All dies waren Gründe die mich dazu verleitet haben das Projekt still zu legen und mich zurück zu ziehen und nichts mehr zu machen. Nun kommen wir zu den Punkt wie es weiter gehen wird mit dem Spiel.

Das Spiel geht weiter. Zum jetzigen Zeitpunkt, während ich diesen Text hier schreibe sind wir im Hintergrund bereits weiter am arbeiten und Sachen zu testen, sowie am fixen und neuen Content am einbauen. Also das was viel zu früh passiert ist, passiert nun im Hintergrund in Ruhe ohne Druck und Zwang. Und ohne gestresst zu werden. Jetzt stellt sich der eine oder andere die Frage ob er dabei helfen kann und die Antwort ist "ja das könnt ihr", dafür sind keine besonderen Kenntisse von nöten. Was dazu noch zu sagen ist, dass ALLES ist noch WORK in PROGRESS. Also nichts ist zu 100% fertig und als dieses ist es auch einzustufen. Dazu kommen gewisse Regeln, an die man sich halten muss. Ein Verstoß gegen diese, sei es noch so klein bedeutet einen sofortigen Ausschluß, da ich und auch die die bereits mit machen auf sowas wie oben beschrieben keine Lust haben und auch kein Interesse besteht. Wer meint irgendwie auf Babo zu machen, fliegt ganz einfach.

Gibt es eine maximale Anzahl an Spielern ? Ja maximal sind 40 User die auch AKTIV spielen, damit meine ich nicht mal am tag 2 stunden oder so sondern die explizit das Spiel spielen und auf Fehler achten die auftreten könnten. Sich untereinander absprechen und unterstützen. Wenn dies der Fall ist könnt ihr mir gerne in Discord Privat eine Nachricht schreiben.

Wie geht es jetzt mit Discord weiter ?

Mein Entschluss ist dahin gegangen, dass ich ein Forum aufgesetzt habe mit allem was von nöten ist und ich den Discord server schließen werde. Da ich auf direkten Userkontakt,auch wen es nicht alle betrifft, gerne Abstand nehme und alles über das Forum regeln werde was es zu regeln gibt. Somit würde ich es mir wünschen, dass die die das Game noch verfolgen sich dort anmelden.

Nun zum Schlusswort.

Ich bin auch nur ein Mensch. Und auch wenn ich 21 bin ist dies noch ein recht junges Alter und somit mache auch ich Fehler wie jeder andere auch. Nur bin ich der Meinung dass jeder sich selber seine Meinung bilden darf, nur darf man dort nicht vergessen dass dies seine eigene Meinung ist und nicht die Meinung von jedem. Jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden und nicht eine vorgelegt bekommen und dies als seine Meinung vertreten, weil einer dieser Meinung ist. Keiner muss seine Meinung rechtferigen, nur sollte man diese vor sich selbst rechtfertigen können und nicht vor jemanden anderem. Bis dahin gehabt euch wohl.

Madusanka2013